timepicker_up_pressed.9

Startseite

Settings

Einstellungen

CWM

Custom ROMs

Stockrom2

Stock ROMs

Astro

Files

common_icon_attached_document

Anleitungen

Impressum Datenschutz

common_btn_linked_select
Homepage Counter kostenlos

 

Wie der Titel schon sagt, ist die Anleitung nur für Geräte ohne HTCdev Unlock.

Dieser Vorgang erfordert HTC-Treiber, welche auf dem PC installiert werden.

http://downloads.unrevoked.com/HTCDriver3.0.0.007.exe

Außerdem sollte USB-Debugging unter Einstellungen-> Entwicklungsoption aktiviert sein.

Das Sensation bleibt für alle Vorgänge per USB-Verbindung im Modus Nur Laden mit dem PC verbunden.

Ein Ordner mit den ADB-Tools muß vorhanden sein oder erstellt werden.

Die benötigten Scripte müssen heruntergeladen und in den Ordner ADB kopiert werden.

https://www.dropbox.com/s/0xljdqkw9w6jien/temproot-sensation-windows.zip

Zu guter Letzt noch eine frei verwendbare SD-Karte, da diese bei der Juopunutbear Methode gelöscht wird.

 ADB Tools

1. Wenn der Ordner ADB mit den entsprechenden Tools vorhanden ist,

kann dieser Schritt übersprungen werden.

Ansonsten die ADB Tools hier herunterladen  und in einen Ordner mit der Bezeichnung ADB direkt nach C: entpacken.

Dann die Skripte Temp_root.bat und temp_root_remove.bat in den Ordner ADB kopieren, der ja bereits vorhanden ist.

2. Jetzt muß das Sensation per USB mit dem PC verbunden werden.

3.Spätestens jetzt muß auch USB-Debugging unter Einstellung > Entwicklungsoption aktiviert werden.

4.Es folgt ein Doppelklick auf die temp_root.bat im ADB Ordner, um das Skript zu starten und das Sensation mit Temproot zu versehen.

Wartet also bitte so lange, bis dieser Vorgang komplett abgeschlossen ist.

5.Nun folgt der Schritt mit dem Tool von Juopunutbear. http://unlimited.io/juopunutbear-pub...htc-sensation/

Wie das funktioniert wird hier erklärt.

http://www.sd5.de/html/unlock_bootloader_1_27.html

Der Punkt mit HTCdev Unlock wird nicht benötigt und braucht nicht beachtet werden.

Startet den Vorgang also daher mit dieser Version.

http://unlimited.io/content/files/ControlBearRelease_pyramid_ICS_WIN_NOHTCDEV.zip

Also der Version die extra für den Vorgang ohne HTCdev Unlock gedacht ist.

6.Ist Juopunutbear komplett abgeschlossen, muß das temporäre Root auch wieder enfernt werden.

Das passiert durch einen Doppelklick auf die temp_root_remove.bat und auch hier bitte wieder abwarten, bis der Vorgang komplett abgeschlossen ist.

Damit ist der schwerste Teil vom Ganzen erst einmal abgeschlossen.

7. Nun ist das Sensation zwar Unlocked, aber es fehlt noch der eigentlich wichtigste Teil.

Damit S-OFF,Root und SU dazukommen, müssen noch ein paar weitere Schritte ausgeführt werden.

Dazu wird die aktuelle Firmware in einer Unlocked Version geflasht.

Diese findet man hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1459767

Im Fall eines freien Sensation findet man die richtige Firmware dort unter HTC Part 2: für CID HTC_102.

8.Prüft vorher bitte mit MD5free, ob die MD5 Summe der Zip mit der angegebenen MD5 Summe übereinstimmt.

http://www.winmd5.com/

 

9.Die heruntergeladene Firmware, wird jetzt in das Rootverzeichnis der SD-Karte vom Sensation kopiert und nicht in einen Unterordner.

Also /PG58IMG.zip

10. Jetzt wird das Sensation wieder im HBOOT neu gestartet und es wird die PG58IMG.zip als Update gefunden. Die Frage ob das Update geflasht werden soll, wird mit Volume Up für Yes bestätigt.

11.Nach einem Neustart im HBOOT sollte bei Erfolg ganz oben Revolutionary stehen und darunter Pyramid PVT Ship S-Off.

12.Nun kann ein Recovery geflasht werden und da gibt es meiner Meinung nach nur 2 Empfehlenswerte. Am bekanntesten ist da ClockworkMod Recovery, aber auch sehr gut (warscheinlich sogar besser) ist 4Ext Recovery.

ClockworkMod Recovery

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1242942

4Ext Recovery

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1377759

13. Beide Versionen werden gleichermaßen geflasht.

14. Kopiert euer gewünschtes Recovery in den ADB Ordner und benennt es notfalls bei einer anderen Bezeichnung in recovery.zip um.

Da sich das Sensa ja noch im HBOOT befindet, geht es mit der Eingabeaufforderung weiter, welche mit Adminrechten jetzt gestartet wird.

15. Mit der Eingabe cd c:\adb navigiert man sich in den richtigen Ordner.

Anschließend erfolgt die Eingabe fastboot flash recovery recovery.img

Ist der Vorgang komplett abgeschlossen, folgt die Eingabe fastboot reboot .

16. Zu guter Letzt folgt nun noch das Flashen von Root/SU.

https://www.dropbox.com/s/i4cvvl1k9v83p0g/Android_Revolution_HD_Root_and_BusyBox.zip

Die heruntergeladene Zip wird auch auf die SD-Karte kopiert, kann aber direkt aus dem Recovery heraus geflasht werden (also Install Zip from SD-Card).

Ist das erledigt habt ihr einen kompletten Zugang auf sämtliche Möglichkeiten das System zu verändern. Geht also vorsichtig damit um und liest euch erst einmal richtig in das Thema rein.

 

Wie immer gilt auch hier, ausführen dieses Vorganges auf eigene Gefahr.